Zubehör – Antriebe und Generatoren

Neben dem Service rund um den Einbau der verschiedenen Antriebsmöglichkeiten bieten wir Ihnen auch eine breite Palette an Zubehör und Extras an. So bieten wir Ihnen im Bereich Steuerung die Joystick-Steuerung Comfort-drive, welche auch in unserem Hausboot Aquino verbaut ist und gerne vor dem Einbau getestet werden kann. Aber natürlich auch alle gängigen Filter, Pumpen, Boiler und Instrumente.

 

Zubehör Steuerung

Egal ob Sie eine neue Motorfernbedienung benötigen, ein neues Steuerrad oder Sie Ihre Steueranlage von mechanisch auf hydraulisch umstellen möchten – lassen Sie sich von uns beraten und kommen Sie in unseren AWN-Marinashop.

Joystick - ComfoDrive

Eine besondere Innovation, die wir für die Aquino entwickelt haben, lässt sich auch auf Eignerboote übertragen: Die Joystick-Steuerung ComfoDrive. Durch dieses System wird das Manövrieren spielend einfach. Das Boot lässt sich sowohl auf engem Raum, als auch bei Seitenwind, Strömung oder im Stillstand kontrolliert steuern. Für die Bedienung des Joysticks wird nur eine Hand benötigt.

Bedienung

Bedienung

Durch die Vorwärts- und Rückwärtsbewegung des Joysticks steuert man die Hauptmaschine, wie mit dem gewöhnlichen Steuerhebel. Das Bewegen des Joysticks nach links oder nach rechts kontrolliert die Seitenbewegung über die Bug- und Heckstrahlruder. Der bewegliche Kopf des Joysticks steuert durch eine Drehbewegung die Bug- und Heckstrahlruder gegenseitig an, sodass sich das Boot auf der Stelle drehen kann.

Das Konzept

Wir fertigen Ihr Wunschboot mit dem ComfoDrive-System an oder rüsten es in Ihrer Motor- und Segelyacht nach. Das System ist auch für mehrere Steuerstände kompatibel. Die entsprechenden Komponenten lassen sich leicht zu der vorhandenen Bordtechnik einbauen. Ergänzt werden: 

 

  • ein robuster 3-Achsen-Joystick
  • die ComfoDrive-Elektronik
  • zwei Servomotoren
  • ein Bedienpanel
  • die Software

 

Zusätzlich kann eine Hand-Fernbedienung installiert werden. Diese funktionier wie ein zweiter oder weiterer Steuerstand.

Video

Die enorme Wendigkeit wird durch drei Propeller erreicht, die jeweils abgestimmt angesteuert werden: ein Bugpropeller, ein Heckpropeller und der normale Hauptantriebspropeller. Steuert man Bug- und Heckstrahlruder genau gegensätzlich an, dreht das Boot sich wie eine Balletttänzerin um die eigenen Achse. Steuert man Bug- und Heckpropeller in die gleiche Richtung an, wird das Boot exakt seitlich versetzt. Das bedeutet, ein Längsseitssteg muss theoretisch nur vorn und hinten einen Millimeter länger sein als das Boot. In diesem Video wird die Funktionsweise veranschaulicht:

Filter / Pumpen

Alle Filter und Pumpen, welche rund um den Motor verbaut sind, warten, reparieren und bauen wir gerne für Sie ein.

Boiler

Lassen Sie sich einen Warmwasser-Boiler an Ihren Motorkühlkreislauf anbauen und profitieren Sie von der Wärme des Motors.

Instrumente

Wir bauen Ihnen gerne neue Instrumente passend auf Ihre Bedürfnisse ein. Egal ob Fischfinder, Kompass oder Windmessanlage.

Getriebe

Auch Getriebe können repariert und wieder in Stand gesetzt werden. Wir sind außerdem in der Lage, die meisten Getriebe zu besorgen, selbst wenn die Hersteller nicht mehr existieren.

Adapter Kits für diverse Saildrives

Gerade unser Partner Sole Diesel hat sich auf das Ersetzen von defekten Motoren spezialisiert und bietet daher Adapter Kits an, welche so an z.B. original Volvo / Yanmar Saildrives angebaut werden können.

So kann das Saildrive-Fundament bestehen bleiben.